SEBASTIAN VERÖFFENTLICHT NEUEN TRACK “BEOGRAD” + VIDEO (UNTER DER REGIE VON SO ME)

UND IST ZURÜCK MIT SEINEM NEUEN ALBUM THIRST, DAS AM 25. OKTOBER ÜBER ED BANGER RECORDS / BECAUSE MUSIC ERSCHEINT

Heute enthüllt der französische Künstler SebastiAn den dritten Song „Beograd“ aus seinem zweiten Album Thirst, das im Herbst über Ed Banger Records / Because Music veröffentlicht wird. Das faszinierende Video zu dem Track wurde von SO ME in SebastiAns (Sebastian Akchoté) Heimatstadt Belgrad gedreht.

Hier anschauen: https://youtu.be/g020yafYj3U

Im vergangenen Monat kündigte SebastiAn seine Rückkehr an, 8 Jahre nach seinem 2011er Debütalbum Total, und hat nun mit „Run For Me" ft. Gallant, „Thirst" und dem heutigen „Beograd“ schon drei Singles veröffentlicht.

SebastiAn über „Beograd“:

„Ich habe den Track geschrieben, als ich ein paar Tage in Belgrad war. Ich war von der Idee inspiriert, einen festlichen Clubbing-Track zu machen, der irgendwie von slawischer Intensität geprägt ist.“

Regisseur SO ME über das Video:

„Sebastian und ich arbeiten seit dem Tag zusammen, an dem wir (als Künstler) geboren wurden. Sebastian besuchte mich eines Tages bei Ed Banger Records und reichte seine ersten Demos ein. Wir waren beeindruckt von diesem jungen Talent, das vor unseren Augen und Ohren aufblühte. Wir beschlossen sie herauszubringen und ich durfte seine ersten Artworks entwerfen. Jetzt könnte man sagen, dass wir sind eine Familie sind.

„Beograd“ ist ein Killertrack, roh und kompromisslos, und das Video eine Ode an die Stadt. Eine traumähnliche Begegnung mit den farbenfrohsten aller Charakteren, aufgenommen auf 35mm. Eine geheime Gesellschaft von Tänzern mit jeweils eigenem Stil und Hintergrund, die sich heimlich bei scheinbar konfrontativen Zweikämpfen treffen, ohne dass ein Gewinner feststeht. Bis zur Erschöpfung.“

Der Pariser Produzent, DJ, Musiker und Künstler SebastiAn veröffentlicht über das Label Ed Banger Records seit Jahren wegweisende und gefeierte Musik. Seit seinem Debütalbum hat SebastiAn sein Talent für andere Künstler wie Frank Ocean, Kavinsky, Charlotte Gainsbourg, Philippe Katerine und Woodkid eingesetzt und mehrere bemerkenswerte Remixe für Daft Punk, Kelis, The Kills und Rage Against the Maschine generiert.

SebastiAns Debüt Total zeigte die für ihn charakteristisch eklektische Kombination von Klängen. Es verbindet furchtlos Einflüsse aus aggressivem Techno, Elektro und House mit Funk, Soul, Pop und klassischen Elementen, um etwas völlig Neues und einen für SebastiAn einzigartigen Sound zu kreieren. Neben einer Welttournee (Coachella, Parklife, Pukkelpop usw.), die sein Debütalbum unterstützte, war Sebastian Co-Produzent mehrerer Filmsoundtracks. Darunter Quentin Dupieuxs „Steak“ (2007), in dem er auch eine Hauptrolle spielte, und Romain Gavras „Our day will come“ (2010), „The World is Yours“ (2018).

Sebastian wird dieses Jahr an ausgewählten Terminen live auftreten. Der angekündigte Zeitplan sieht wie folgt aus. Weitere Tourdaten werden in Kürze bekannt gegeben.

SebastiAn auf Tour:

Jul 07 - DOUR (BE) @ DOUR FESTIVAL

Jul 18- BARCELONA (ES) @ SÓNAR FESTIVAL

Aug 04 - MONTREAL (CAN) @ OSHEAGA FESTIVAL

Nov 02 - PARIS, (FR) @ PITCHFORK PARIS

Hier SebastiAn folgen:

https://www.facebook.com/0sebastian0/

https://www.instagram.com/sebastian_edbgr

Youtube - http://smarturl.it/SebastianChannel

Hier in die neue Single "Beograd" reinhören: https://EdBanger.lnk.to/Seb_Beograd

Downloads