Half Moon Run

Veröffentlichen ihr drittes Album A Blemish In The Great Light am 1. November ++ Neue Single + Lyric Video von „Flesh And Blood“ ab heute erhältlich ++ Deutschland-Konzerte im November 2019 sowie zwei Zusatzshows im Februar 2020

Flesh and Blood Video - https://youtu.be/7U4uURQqDR0 

Tour Trailer - https://youtu.be/2Zk016xJniM

Album Pre Order: https://HMR.lnk.to/ABlemishInTheGreatLight

Knapp zwei Monate vor der Veröffentlichung geben Half Moon Run in dieser Woche weitere Details über ihr mit Spannung erwartetes drittes Studioalbum bekannt: Als Albumtitel bestätigen die Kanadier A Blemish In The Great Light für ihr neuestes Werk, das offiziell am 1. November bei Glassnote Records erscheinen wird. Nachdem sie zuletzt auch die Tracklist (s.u.) veröffentlicht hatten, präsentiert die vierköpfige Band aus Montreal in dieser Woche mit „Flesh And Blood“ bereits den zweiten Vorboten – wiederum flankiert von einem Video, das unter der Regie von Sacha Roy entstanden ist.  

„Ich denke, dass dieses neue Album durchaus noch so klingt, wie man das von uns erwartet, wobei wir diesmal zugleich auch mehr Experimente wagen“, kommentiert Schlagzeuger/Multiinstrumentalist Dylan Phillips. „Wir haben uns wirklich intensiv mit einigen Stilen befasst, die bei uns vorher noch keine große Rolle gespielt haben. Alles klingt ein bisschen heavier, etwas härter.“

Das Album A Blemish In The Great Light, das insgesamt 10 Songs vereint, kann bereits vorbestellt werden. Als Dankeschön an alle Fans, die den Longplayer vor dem 16. September über die Website der Band vorbestellen, gibt es einen exklusiven Tour-Vorverkaufs-Code, der Interessierten schon am Tag vor dem offiziellen Verkaufsstart (dem 17. September) Zugang zu den Konzerttickets garantiert. (Einige der zuvor angekündigten Konzerte, u.a. in Amsterdam und London, sind schon jetzt ausverkauft).

Ihre groß angelegte Tournee zur Albumveröffentlichung hat die Band daher um 20 zusätzliche Shows erweitert, zwei davon in Deutschland, die Anfang nächsten Jahres stattfinden werden; der Vorverkauf für diese hinzugefügten Dates startet am 20. September 2019. Wie zuvor setzen die Kanadier auf eine Zusammenarbeit mit PLUS1, was bedeutet, dass 1$ von jedem verkauften Ticket an das wohltätige Project Peanut Butter (PPB) fließt, eine Organisation, die mit lokal produzierter Heilnahrung gegen Mangelernährung kämpft.

Während für die Fans in ihrer Heimat eine intime Warm-up-Show (in Longueuil, Quebec) und ein exklusives Halloween-Konzert in Montreal auf dem Programm stehen (am 31. Oktober – Verkleidete dürfen sich auf eine Überraschung freuen!), sind die ersten Konzerte im deutschsprachigen Raum ab dem 16. November geplant (alle Dates s.u.).

Vor wenigen Wochen haben Half Moon Run den neuen Albumzyklus mit der von Joe Chiccarelli (Jack White/The Shins) produzierten ersten Single „Then Again“ eingeläutet. Es handelte sich dabei um den ersten neuen Song seit der Veröffentlichung des zweiten Albums Sun Leads Me On im Herbst 2015. Für ihr Zweitwerk hatten die Kanadier mit dem Produzenten Jim Abbiss (Adele, Arctic Monkeys) gearbeitet und wurden dafür unter anderem für den „sehr viel kosmopolitischeren Ansatz“ (Allmusic) gelobt, während Mojo festhielt, dass die „Szenerie wirklich verdammt schön“ sei. Mit der in Kanada vergoldeten ersten Single „Turn Your Love“ landeten Half Moon Run schließlich auch bei den kanadischen Alternative-Radiosendern ihren ersten Top-10-Radiohit; dazu gab’s wieder einmal höchste Rotation bei der BBC Radio 1 und den Airplay-Spitzenplatz bei Triple-J in Australien. 2016 bei den YUNO Awards als „Breakthrough Group Of The Year“ nominiert, erreichte die Band mit den beiden bislang veröffentlichten Alben in Kanada inzwischen Platin- (das Debütalbum Dark Eyes; 2012) bzw. Goldstatus (Sun Leads Me On; 2015). Dazu gab es viele weitere Auszeichnungen und viel Kritikerlob rund um den Globus.  

„Half Moon Run haben gezeigt, warum sie als technisch ungemein versierte Band gelten... Genauso beeindruckend ist, wie mühelos sie das wirken lassen und wie unprätentiös sie sich dabei geben – als ob es ihnen schlichtweg darum gehen würde, alle erdenklichen Klangkonstellationen zu erkunden. Sie spielten klassische, treibende Rocksongs inklusive Gitarrensoli, Alt-Country-Tracks mit Slidegitarren, auch atmosphärische, langsamere Nummern und schließlich knallharte Kraut-Tracks sowie psychedelische Wave-Sachen.“Exclaim (2019)

Während der Kanadier Tim Baker die Band in Nordamerika begleitet, tritt Leif Vollebekk im November im Rahmen der ersten Europa-Dates im Vorprogramm auf. Für Februar 2020 sind zwei weitere Deutschland-Konzerte in Leipzig und Frankfurt angekündigt worden.

Half Moon Run LIVE 2019 (Support: Leif Vollebekk)
16. November – Live Music Hall, Köln
17. November – Markthalle, Hamburg
19. November – Festsaal Kreuzberg, Berlin
21. November – Technikum, München
22. November – Arena Wien Open Air, Wien
23. November – X-TRA, Zürich

Konzerte Frühjahr 2020

26. Februar – Täubchenthal, Leipzig

29. Februar – Batschkapp, Frankfurt

Tickets, Newsletter: www.halfmoonrun.com

A BLEMISH IN THE GREAT LIGHT - TRACKLIST

1. Then Again

2. Favourite Boy

3. Flesh and Blood

4. Natural Disaster

5. Black Diamond

6. Yani’s Song

7. Razorblade

8. Undercurrents

9. Jello on my Mind

10. New Truth

Downloads