Daniel Brandt "Channels"

Daniel Brandt, Mitbegründer des anerkannten Brandt Brauer Frick Ensembles, wird am 12. Oktober sein zweites Soloalbum für das Londoner Label Erased Tapes veröffentlichen. Das neue Album Channels, des zwischen London und Berlin lebenden Produzenten, ist der Nachfolger seines Solo-Debütalbums Eternal Something, welches in 2017 veröffentlicht wurde.

Die sieben Titel umfassende LP ist bis dato Brandts größtes Statement: Das Avantgarde Album verflechtet gekonnt Akkord-getriebenen Techno, orchestrale Fanfaren, reichhaltig elektronisches Gewebe mit einem Hauch von düsterem, cineastischen Pop. Als Weiterentwicklung von Eternal Something hat sich Brandt die Aufgabe gestellt, mit Channels ein Album zu kreieren, das die Essenz von Minimal Music in einen verspielteren Kontext setzt. Nachdem er Steve ReichSix Pianos in einer Gruppe von sechs Musikern aufgeführt und aufgenommen hat, begann Brandt regelmäßig lange Meditationen am Klavier zu komponieren — dies spiegelt sich im Klang des Albums wieder. Diese frenetische Energie und formändernde Identität hat sich ebenfalls auf Tour mit seiner neuen Band Eternal Something — bestehend aus Brandt am Klavier, Schlagzeug und Synthies, Pascal Bideau an Gitarre und Bass, und Florian Juncker an der Posaune — entwickelt, und damit auch der Wunsch, nicht nur den Klang sondern auch den Gemeinschaftsgeist ihrer Live Shows wiederzugeben.

„Das Video für Flamingo“ ist mit Absicht eine Nicht-Performance. Das Publikum sitzt im Kreis um einen Aufbau einer Band herum in der Erwartung dass es irgendwann losgeht. John Cage's 4’33 ist hier definitiv eine Referenz, wobei in diesem Fall nicht einmal ein Performer anwesend ist.”— Daniel Brandt

Daniels Leidenschaft für Film hat ihn dazu geführt, seinen eigenen Onlinefernsehsender mit dem Namen Strrr.tv zu gründen, der seit dem Start im Mai 2017 einiges an Aufsehen erregt hat.  Zu den beliebtesten Episoden zählen Gastmoderationen von BBC Radio DJ Gilles Peterson, Modular-Synthesizer Legende Suzanne Ciani und Berghains Türsteher und Fotograf Sven Marquardt.

Aufgenommen zwischen Berlin und London, ist Channels ein außerordentlich packendes Hörerlebnis, welches Daniel Brandt mit seinem unverkennbar perkussiven Sound  entwickelt  hat, während er neue und weite Horizonte erforscht.

Info

Künstler: Daniel Brandt

Album: Channels 

VÖ: 12.10.2018

Label: Erased Tapes

Vertrieb: Indigo


www.erasedtapes.com


Live:

09.10. Hamburg, Mojo Club
10.10. Berlin, Gretchen 
11.10. Munich, Blitz 
12.10. Ludwigshafen, Enjoy
13.10. Köln, Stadtgarten 

Download