STUFF „OLD DREAMS NEW PLANETS“

„STUFF. ist das, was dabei herauskommen würde, wenn Hudson Mohawke und Flying Lotus ihr MDMA vor dem Auftritt alt-J in die Hand drücken – zusammen mit der Ansage, jetzt doch bitte wie die Instrumentals von ‘Check Your Head’ (von den Beastie Boys) zu klingen.“

Inzwischen eine feste Groove-Institution innerhalb der europäischen Musiklandschaft, vereint der Sound von STUFF. alles von Hip-Hop-Breaks über Electro- und Jazz-Elemente bis hin zu futuristischen Funk-Anleihen. „Wenn ein Energy-Drink Musik machen könnte, würde das klingen wie STUFF.“, so die Kritikerin Tina Edwards im Jazz Standard über die fünfköpfige Band – was ihre Energie tatsächlich schon sehr gut beschreibt. Phil Taggart hingegen sagte im britischen BBC Radio 1: „So stelle ich mir die Band von Flying Lotus vor“.

Indem sie auch auf seltenere Instrumente wie z.B. Blaswandler (Wind Synthesizer) setzen, gepaart mit Schlagzeug, Bass, Synthesizern und Turntables, haben STUFF. alle nötigen Tools zur Hand, um Beats, Melodien und Effekte komplett zu zerlegen und wieder neu aufzubauen – ihr Ansatz ist da tatsächlich nicht weit von Pollocks Action Painting entfernt. Die Resultate zeichnen sich nicht nur durch unfassbar viel Groove aus, sondern auch durch jede Menge Nachdruck und Tiefgang.

Ihr selbstbetiteltes Debütalbum, das sie im März 2015 in Eigenregie veröffentlichten, wurde von den Kritikern durch die Bank gelobt, woraufhin STUFF. wenig später eine ausverkaufte Clubtour durch Deutschland, Benelux, UK und Irland antraten. In England (u.a. bei BBC 6 & BBC 1) sowie bei den großen belgischen Sendern StuBru und Radio 1 fanden ihre Songs sogar im Radio statt. Ihre Tour nahm derweil kein Ende, so dass sie hinterher knapp 150 Konzerte in ganz Europa gespielt hatten – auf den unterschiedlichsten Bühnen, was perfekt ihren eklektischen Sound widerspiegelt: Renommierte Jazz-Festivals wie das North Sea Jazz Festival, Elbjazz Hamburg und Gent Jazz in Belgien waren genauso dabei wie große Alternative-Festivals (Lowlands, Pukkelpop, Dour Festival und Shambala), Urban/Hip-Hop-Festivals wie z.B. Couleur Café (Brüssel) und Les Ardentes (Liège) oder auch Electro-Festivals inkl. der Fusion und Dimensions (Pula).

Im April 2018 haben sie ihren Vertrag mit Gondwana Records unterschrieben und kündigen nun ihren ersten weltweiten Release an: Das zweite Album Old Dreams New Planets kommt am 7. September.

Info

Artist: STUFF

Album: OLD DREAMS NEW PLANETS

VÖ: 07.09.2018

Label: Gondwana Records

Vertrieb: Groove Attack


Web: http://www.stuffisthebandname.com

Download