MILD HIGH CLUB

MILD HIGH CLUB KÜNDIGT NEUES ALBUM GOING GOING GONE FÜR DEN 17. SEPTEMBER AUF STONES THROW MIT DER NEUEN SINGLE "ME MYSELF AND DOLLAR HELL" AN!

Going Going Gone ist das erste Album nach vier Jahren und erscheint diesen September auf Stones Throw. Vorbestellen bei sthrow.com/mildhighclub

“Me Myself and Dollar Hell”: YouTube | Spotify | Apple Music | Bandcamp

Obwohl Alex Brettin, "Barkeeper und Resident Selector" der metaphysischen Abhör-Lounge, die er den Mild High Club nennt, die zahlreichen sich überlagernden Krisen der letzten Jahre nicht vorhersehen konnte, fühlt sich sein neues Album Going Going Gone besonders passend für den gegenwärtigen Moment an. Auf der ersten Single "Me Myself and Dollar Hell" setzt er sich mit Themen wie Paranoia, Individualismus, Kleptokratie, Waffengewalt, Glaube und Klimawandel auseinander.

Nach seinem Mild High Club-Debüt Timeline (2015), das sich mit dem aufkeimenden Social-Media-Zeitalter auseinandersetzte, und seinem zweiten Album Skiptracing (2016), das seine Identität als Künstler hinterfragte und die massiv populäre Single "Homage" enthielt, folgte Brettin 2017 mit der King Gizzard and the Lizard Wizard-Kollaboration Sketches from Brunswick East. Nachdem er drei Platten in drei Jahren veröffentlicht hatte, versuchte er, sein Handwerk während des fünfjährigen Prozesses zu verfeinern, der Going Going Gone hervorbringen sollte.

Stones Throw wird Going Going Gone im September veröffentlichen.

Mild High Club - Going Going Gone Tracklisting

  1. Kluges I
  2. Dionysian State
  3. Trash Heap
  4. Taste Tomorrow
  5. A New High ft. Winter
  6. It's Over Again
  7. Kluges II
  8. I Don't Mind The Wait
  9. Dawn Patrol
  10. Waving
  11. Me Myself and Dollar Hell
  12. Holding On To Me

http://sthrow.com/mildhighclub

Downloads