Foundations

Die Soulwax/2manydjs-Brüder veröffentlichen erste Compilation ihres DEEWEE-Labels: „FOUNDATIONS“ erscheint am 07. Mai 2021 ++ inkl. brandneuen Songs ++ Charlotte Adigérys Exklusiv-Single „Bear With Me (and I’ll stand bare before you)“ ab sofort im Stream

Das von den Grammy-nominierten Brüdern David & Stephen Dewaele (Soulwax, 2manydjs) geführte Label DEEWEE kündigt in dieser Woche ein ganz besonderes Jubiläumsalbum an: Als 50. Veröffentlichung wird am 07. Mai mit „Foundations“ das allererste Compilation-Album des Labels erscheinen. Digital sowie als aufwendig gestaltete 3LP- und 2CD-Editionen erhältlich, vereint „Foundations“ insgesamt 27 Tracks – inklusive drei bislang unveröffentlichter Titel. Obwohl die beteiligten Künstler*innen in die verschiedensten Richtungen aufbrechen, durchzieht das Album doch ganz klar eine gemeinsame Vision, ein Hang zu Handgemachtem und nicht zuletzt das klangliche Gespür der beiden Brüder, die bei sämtlichen Aufnahmen ihre Finger im Spiel hatten.

„Foundations“ ist sehr viel mehr als ein bloßes Compilation-Album als Rückschau aufs Bisherige: Es steht für sich, als wunderschön gestaltetes Objekt und Eintrittskarte in die Welt des DEEWEE-Labels. Wie zuvor zeichnet das Pariser Ill-Studio fürs aufwendige Design verantwortlich und verwandelt diese Jubiläumsveröffentlichung in ein Sammlerstück. Auch musikalisch ergänzen die drei Exklusivtitel die zwei Dutzend Katalog-Highlights perfekt, und der Spannungsbogen der insgesamt 27 Tracks ist so gut durchdacht, dass es sich eher wie ein DJ-Set anfühlt. Unterm Strich bringt „Foundations“ den Wertekanon einer großen, organisch gewachsenen musikalischen Familie zum Ausdruck, die David und Stephen Dewaele in den letzten Jahren um sich versammelt haben. Sämtliche Titel stammen dabei aus den gleichnamigen DEEWEE-Studios in Gent, aufgebaut von den Brüdern, um an diesem besonderen Ort ihre vielen Freunde aus aller Welt beherbergen und mit ihnen arbeiten zu können. Das Studio ist so gesehen Kernstück und das eigentliche Fundament („Foundation“) dieser Aufnahmen, mehr noch: Es ist auch die Basis für alle kommenden Zusammenarbeiten.

In vielerlei Hinsicht repräsentiert Foundations eine neue Phase des Labels, eine, die durch ein neues Joint Venture mit dem Label Because Music unterstützt wird.

Letzten Monat meldete sich die karibisch-belgische Künstlerin Charlotte Adigéry mit der ersten neuen Musik seit der Veröffentlichung ihrer von der Kritik gefeierten Debüt-EP Zandoli aus dem Jahr 2019 zurück. "Bear With Me (and I'll stand bare before you)" handelt sowohl von Isolation als auch von Verbindung. Ein wunderschönes Statement über das Leben in dieser seltsamsten aller Zeiten. Die Disco-Produktion und die seelentvollen Texte, die von Adigery mit ihrem Partner Bolis Pupul im Lockdown erdacht und geschaffen wurden, sprechen von der Intimität und Verletzlichkeit der Beengtheit. Nun präsentiert Adigéry das Musikvideo unter der Regie von Alice Kunisue.

Hier anschauen: https://youtu.be/otIVx0HWlI4 

Charlotte sagt: "In dem Video geht es darum, mit der Art und Weise, wie wir leben, konfrontiert zu werden. Die grausame Ironie, das Privileg zu haben, still zu stehen, zu hinterfragen und mein Leben in aller Sicherheit zu beobachten, während andere um ihres kämpfen. Auf der anderen Seite geht es in dem Video um den Versuch, bei Verstand zu bleiben, während man das Gefühl hat, dass sich die Mauern um einen herum schließen. Die Langeweile zu umarmen und Freude an den kleinen Dingen des Lebens zu finden."

Alice fügt hinzu: "Als ich Charlottes Song hörte und was er für sie und Bolis bedeutet, wollte ich, dass das Video dieses Gefühl visuell einfängt, in sich selbst gefangen zu sein und mit unserem tieferen Selbst konfrontiert zu werden, während wir paradoxerweise das Chaos spüren, das in der Außenwelt herrscht, ohne etwas dagegen tun zu können. Die Entscheidung, ein Zimmer in einer Wohnung aus einem einzigen Blickwinkel zu filmen, war eine Möglichkeit, diese gedankliche Enge zu reflektieren, die wir alle erlebt haben, aber auch eine Einschränkung, die es uns erlaubte, visuelle Ideen innerhalb eines engen Systems zu erforschen und zu entwickeln, in einer Art, dass wir nur innerhalb der Box denken mussten, was künstlerisch eine lustige Herausforderung war."

"Bear With Me (and I'll stand bare before you)" ist auf Foundations enthalten, dem ersten Compilation-Album, das auf DEEWEE erscheint - dem Label der Grammy-nominierten Künstler David & Stephen Dewaele AKA Soulwax/2manydjs. 27 Tracks, darunter 3 brandneue, exklusive Werke, sind vereint durch eine große Vorstellungskraft und die Liebe zur handwerklichen Arbeit, produziert und gemischt von den Dewaele-Brüdern selbst. Es ist die 50. Veröffentlichung des Labels und wunderschön präsentiert als Dreifach-LP und 2CD sowie im digitalen Format. Erscheint am 7. Mai.Pre Order: https://deewee.lnk.to/foundations

„Foundations“ erscheint am 07. Mai 2021 bei DEEWEE. Vorbestellungen unter folgendem Link: https://deewee.lnk.to/foundations

Tracklist:

1. Charlotte Adigéry – Bear With Me (and I'll stand bare before you) *exklusiver Track

2. Laima – Disco Pregnancy (Tonal + Rhythmical) ε

3. Each Other – Burn It Down

4. Bolis Pupul – Moon Theme ε

5. James Righton – Release Party *exklusiver Track

6. Die Verboten – Aquarius ε

7. Soulwax – Heaven Scent feat. Chloe Sevigny ε

8. EMS Synthi 100 – Movement 6 ε

9. Soulwax – Conditions of a Shared Belief

10. Soulwax – Close to Paradise

11. Asa Moto – Kifesh ε

12. Laila – The Other Me (DEEWEEDUB) ε

13. Asa Moto – Wanowan Efem ε

14. Charlotte Adigéry – Paténipat ε

15. Klanken – Drie

16. Phillipi – 9000 ε

17. Movulango – Leave *exklusiver Track

18. Laima – Home ε

19. Emmanuelle – Italove

20. Sworn Virgins – Take Your Lady ε

21. Phillipi & Rodrigo – Paciencia ε

22. Extra Credit – Drive Me ε

23. Bolis Pupul – Wéi? ε

24. Soulwax – Essential Eleven

25. Sworn Virgins – Fifty Dollar Bills ε

26. Phillipi & Rodrigo – Retrogrado

27. Future Sound Of Antwerp – Tom Cruise, Scientologist

Info

Charlotte Adigéry:

Spotify | Facebook | Instagram

DEEWEE Socials:

Website | Facebook | Instagram

Soundcloud | YouTube

Downloads